Ankündigung und Einladung:

Führung durch den „Bilzhof am Jägerberg“ – ehem. Wohnhaus von Eduard Bilz

Ansicht Jägerberg um 1845, vor Umbauten  1872 und 1898

Ansicht Jägerberg um 1845, vor Umbauten 1872 und 1898 Foto: Stadtarchiv Radebeul

Im Rahmen des Bilz-Festes (Programm über SBF GmbH Radebeul) anlässlich des diesjährigen 175. Geburtstag von Friedrich Eduard Bilz lädt der „verein für denkmalpflege und neues bauen radebeul e.V.“ recht herzlich zur Führung durch das Grundstück der ehemaligen Wohnstätte von Eduard Bilz – dem Bilzhof am Jägerberg – ein.

Die Führungen am Samstag dem 24.6. beginnen jeweils 11 und 13 Uhr und dauern ca. 1,5h. Da die Besichtigung jeweils nur für eine begrenzte Teilnehmerzahl von max. 25 Personen möglich ist, bitten wir um vorherige Anmeldung bis zum 10. Juni unter k.leiteritz@web.de.

Ansicht Villa am Jägerberg von der Gartenseite, 1962

Ansicht Villa am Jägerberg von der Gartenseite, 1962 Foto: Stadtarchiv Radebeul

Um Missverständnissen vorzubeugen, weisen wir darauf hin, dass es sich um eine reine Außenbesichtigung der Gebäude handelt. Die Führung wird über das gesamte weitläufige Grundstück verlaufen und auch die Turmruinen inclusive der „Blechburg“ im verwilderten Weinberg einbeziehen. Die Wege und Treppen dorthin sind teilweise in einem schlechten Zustand und erfordern eine gewisse Trittsicherheit der Besucher.

Weiterhin möchten wir auf den Vortrag „Die meisten Menschen haben viel zu wenig Vergnügung“ – Der Lebensreformer Friedrich Eduard Bilz von Frau Dr. Marina Lienert ebenfalls am 24.6. um 20 Uhr im Restaurant des Bilz-Bades hinweisen und einladen. Veranstalter des Vortrages sind SBF GmbH und Bilzbund.

Katja Leiteritz

schlechtbescheidenmittelmäßiggutexzellent (Noch nicht bewertet)
Loading...
88 Aufrufe

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

Copyright © 2007-2017 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.