Autorenenarchiv: Frank Andert

Kötzschenbroda und seine Apotheker

Zum Pflanztag im »Apothekerpark« am 9. Mai 2015

Wenn man sich in der Geschichte der Lößnitz umtut, dann stößt man auf erstaunlich viele Apotheker. In der Frühzeit hatte das wohl mit deren besonderem Verhältnis zum Geist des Weines zu tun. Kaum eine Arznei kommt ohne Alkohol aus, und da kann es nicht schaden, an der Mehr »

Der »schwedische See-Hund« von Kötzschenbroda

Dass 1645 zu Kötzschenbroda der Waffenstillstand zwischen Sachsen und Schweden im Dreißigjährigen Krieg unterzeichnet wurde, ist allgemein bekannt. Anders steht es um ein Ereignis, das sich elf Jahre zuvor hier zugetragen hatte und von manchen Zeitgenossen ebenfalls, aber reichlich verfrüht mit dem bevorstehenden Ende der sächsisch-schwedischen Auseinandersetzungen in Verbindung gebracht wurde. Mehr »

(K)eine Kirche für Niederlößnitz

Im Mittelpunkt des Gedenkjahres 2014 steht, hier wie überall, die Erinnerung an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Da geht es fast unter, dass mit Ober- und Niederlößnitz gleich zwei der Ursprungsgemeinden unserer Stadt heuer 175. Geburtstag hätten. Diese Überlagerung ist nichts Neues. Schon die 75. Jahrestage ihrer Konstituierung als politische Gemeinden am Mehr »

Kondolenz statt Audienz

Ein Nachtrag zum »Wundermann von Kötzschenbroda«

Im Herbst brachte die ›Vorschau‹ einen zweiteiligen Beitrag über den »Wundermann von Kötzschenbroda« Wiljalba Frikell, den ersten großen Varietékünstler, der sich in der Lößnitz häuslich niederließ. Längst war es an der Zeit, einmal fundiert und ausführlich an ihn zu erinnern. Mehr »

Thienemänner in der Lößnitz

Familiengeschichtliche Betrachtungen zum 150. Todestag von Wilhelm Thienemann Der Name Thienemann ist allen an Heimatgeschichte und Weltliteratur interessierten Radebeulern selbstverständlich ein Begriff. Das liegt nicht so sehr an den Thienemännern als an den Thienefrauen oder, besser gesagt, den reichen Thienetöchtern Adele, Marie und Martha aus Zitzschewig – auch bekannt als »die Jungfern vom Bischofsberg« –, Mehr »

150 Jahre Leibesübungen in der Lößnitz

Eine Ausstellung im Museumsdepot zur Radebeuler Sportgeschichte

»Radebeul ist eine Stadt, in der die Kultur in großem Ausmaß zu ihrem Recht kommt. Radebeul muss aber auch eine Sportstadt werden!« So lautete das Fazit eines kurzen Beitrags, in dem Redaktionsmitglied Hans Voigt im Juliheft der ›Vorschau‹ von 1959 die »Situation im Radebeuler Breiten- Mehr »

Die Hoflößnitz – 100 Jahre öffentliches Denkmal

»Schon lange steht nun das Hoflößnitzer Herrenhaus leer«, schreibt Staatsarchivar Dr. Hans Beschorner 1905 in der wissenschaftlichen Beilage der Leipziger Zeitung und fragt: »Was wird sein künftiges Schicksal sein? Wird es vom Erdboden verschwinden? Oder wird es einen kunstsinnigen Eigentümer finden, der liebevoll seine Hand über all die Herrlichkeiten aus längst vergangenen Tagen breitet? Hoffen Mehr »

Das Haus von Fuchs und Hase

und was Karl May damit zu tun hat

Um es gleich vorwegzunehmen: Karl May, an dem in diesem Jahr (170. Geburtstag, 100. Todestag) kein Weg vorbeiführt, hat nichts mit dem Haus zu tun. Er wird aber sicher so manches mal dran vorbeiflaniert sein, liegt es doch an einer der reizvollsten alten Gassen der Lößnitz, wo Mehr »

Glossiert: Couragierte Wortakrobaten

Wer sich in Leipzig auskennt, weiß, dass das dortige Waldstraßenviertel mit seinen Gründerzeitpalästen und seinem besonderen Flair zu den beliebtesten und teuersten Wohnlagen der Stadt gehört. Das im Weiterwachsen begriffene Radebeuler Waldstraßenviertel ist bzw. wird für Häuslebauer und Mieter zwar ebenfalls ein teures Pflaster, aber da hören die Parallelen auch schon auf, denn nicht nur Mehr »

Im Archiv gestöbert

Der Oberlößnitzer Weinbergsverein

Unter den zehn Ursprungsgemeinden der heutigen Stadt Radebeul sind Ober- und Niederlößnitz die jüngsten. Landgemeinden im umfassenden Sinne wurden sie erst 1839. In beiden Fällen ging der eigentlichen Gemeindegründung aber über mehrere Jahre die Existenz »communlicher Verbände« voraus, in denen sich die örtlichen Weinbergsbesitzer auf behördlichen Druck hin organisierten, um gemeinschaftlich bestimmte Mehr »

Copyright © 2007-2017 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.