Gesamtinhaltsverzeichnis 2016

_________________________________________________

Heft 1/2016

Titel ProgrRade_1-2016Im Editorial richtet die neue Pfarrerin Annegret Fischer Gedanken und Wünsche zum Jahreswechsel an die Radebeuler Bürgerschaft

Wolfgang Zimmermann besuchte die Ausstellung „Mit Freude am Leben“ anlässlich des 90. Geburtstages der Malerin und Grafikerin Lieselotte Finke-Poser

Thomas Gerlach gibt einen humoristischen Seitenblick auf die Vergabe des Bauherrenpreises in Hinblick auf einen außergewöhnlich dekorierten Weihnachtsbaum in einem Radebeuler Grundstück

KUB stellt in Stadtentwicklung: Radebeul – eine Stadt? Fragen zu künftigen Lebenskonzepten im soziologischen Gefüge in den kommenden Jahren

Thomas Gerlach macht auf die Ausstellung Kunst und Kinkerlitz in der Galerie mit Weitblick aufmerksam

Gottfried Klitzsch lädt in eine neue Galerie auf der Hohen Straße 35 zum 50. Todestag von Paul Wilhelm ein

Mit Tom Tagtraum durch das Jahr 2016: „Die quietschgelbe Straßenbahn.“ Eine zwölfteilige Serie von Tobias Märksch

 Zur Titelbildserie 2016

_________________________________________________

Heft 2/2016

umschlag_Vorschau_1-16.indd
Im Editorial macht sich Sascha Graedtke zwischen Weinbergen und Elbe auf die Suche nach Rodelhängen in Radebeul

Michael Mitzschke informiert über neue Sanierungsgebiete und Bauaktivitäten der Stadtverwaltung Radebeul

Dietrich Lohse berichtet in Ein sehr schwerer Brief – Beschreibung eines Details am Haus Kynast von einer gusseisernen Platte und deren Sinn und Hintergrund

„Sie hat mich nie geliebt!“ – Wolfgang Zimmermann besuchte die gefeierte Premiere von „Don Carlo“ an den Landesbühnen Sachsen

Elisabeth Aust formuliert in „Ein winterlicher Spaziergang auf der Weinbergstraße“ Gedanken über Historie und Fortbestand in der Radebeuler Baukultur

Mit Tom Tagtraum durch das Jahr 2016: „Der Traum vom dunkelroten Zug“. Eine zwölfteilige Serie von Tobias Märksch

Titelbild Februar:

„Im Hof“
Holzschnitt (mit zwei Druckstöcken), 2006
(Friederike Curling-Aust)

„Im Hof“ zeigt den Blick vom Hof der Weinbergstraße 10 in den winterlich kahlen Garten und in die dahinterliegenden Weinberge. Alles schweigt und bereitet sich vor…

_________________________________________________

Heft 3/2016

umschlag_Vorschau_3-16.inddIm Editorial macht sich Ilona Rau kurz vor ihrem Rentnerdasein Gedanken über den bevorstehenden Wandel und gehegte Pläne in den kommenden Jahren

Karin (Gerhardt) Baum macht in „Künstlerporträts und Atelieraufnahmen von Gabriele Seitz in der Stadtgalerie Radebeul“ auf die derzeitige Fotoausstellung aufmerksam

Bertram Kazmirowski berichtet in „Reger Zuspruch und lebhafte Diskussion. Zur Jahresmitgliederversammlung von „Radebeuler Monatshefte e.V.“ von einem außergewöhnlichen Vereinsabend

„Filigrane Zinnfiguren“ – Wolfgang Zimmermann besuchte die aktuelle Ausstellung in der Coswiger Karresburg

Dr. Jürgen Rainer Wolf berichtet in „Mit der Elbe leben – Hochwasserschutzmaßnahmen in Radebeul“ von den Anstrengungen und weiteren Plänen der Talsperrenverwaltung, um für künftige Hochwässer noch besser gewappnet zu sein

Dietrich Lohse und Thomas Gerlach begeben sich in „Das Mittelalter lässt grüßen: der Hohlweg bei Constappel“ auf historische Spurensuche auf linkselbischer Seite

Mit Tom Tagtraum durch das Jahr 2016: „Zur Insel Golanzkanafuetenero“. Eine zwölfteilige Serie von Tobias Märksch

Titelbild März:

März“

Farbholzschnitt, 2015

(Brian Curling)

Das Titelbild zeigt, wie sich die ersten Knospen im späten März entfalten. Die zarten Blütenblätter stehen im starken Kontrast zu den noch kühlen Tagen, aber lassen erahnen, wie das Jahr bereits im Lauf ist.

_________________________________________________

Heft 4/2016

umschlag_Vorschau_4-16.indd
Im Editorial mahnt Sascha Graedtke zu einem maßvollen Umgang in Hinblick auf den sächsischen „Weinskandal“ und erinnert an die Gründung der traditionsreichen „Sektkellerei Bussard“ vor 180 Jahren

Karin (Gerhardt) Baum macht in „Ein seltener Glücksfall – Künstlerischer Nachlass von Karl Sinkwitz“ auf die aktuelle Ausstellung in der Radebeuler Stadtgalerie aufmerksam

Stolzes Jubiläum! Wolfgang Zimmermann gratuliert dem „Reformhaus Schreckenbach“ zum 120. Geburtstag

„Mäßig unterhaltsame Tischgesellschaft“ Bertram Kazmirowski besuchte die Premiere „Die Ritter der Tafelrunde“ an den Landesbühnen Sachsen

Dietrich Lohse gibt in „Radebeul und die Familie von Arnim“ Einblick in die Geschichte eines Hauses.

Thomas Gerlach dankt dem Initiator der äußerst gelungenen „Paul-Wilhelm-Ausstellung“ auf der Hohen Straße und freut sich auf mögliche weitere Expositionen

Titelbild April:

„Kirschblüte“
Farbholzschnitt (Ausschnitt), 2012
Friederike Curling-Aust

_________________________________________________

Heft 5/2016

umschlag_Vorschau_5-16.indd

Im Editorial macht Sascha Graedtke auf die Eröffnung des sanierten „Pressenhauses“ in der Hoflößnitz Ende Mai aufmerksam, die mit einem zünftigen Hoffest einhergehen soll

Günter Baby Sommer macht Werbung für das erste XJAZZ- Festival in Radebeul

Gabriele Zimmermann besuchte mit „Nimm dich in acht…“ die Oper Carmen an den Landesbühnen Sachsen

Uwe Wittig stellt uns den Finanzbeamten und Karikaturist Fred Carganico vor.

Iris Wilhelm erinnert im Rahmen der Denkmalpflege an den „Tag offenen Gärten“ in Radebeul

Dietrich Lohse erinnert in „Ein gedenkender Rückblick – Was geschah am 25. Februar 1956?“ an ein tragisches Ereignis in der Bilz-Familie

Christian Schmidt engagiert sich in seinem Beitrag „Tafeln“ für bedürftige Bürger in Radebeul

Titelbild Mai:

„Nicht müde werden“
Farbholzschnitt, 2015
Brian Curling

_________________________________________________

Heft 6/2016

vorschau6-16_titel_layoutIlona Rau sieht kritisch im Editorial auf die Wiederkehr der zelebrierten Rauchkultur im deutschen Fernsehen

Stadtgaleristin Karin (Gerhardt) Baum macht in „Andreas Hanske – Fährtensuche Malerei, Collagen und Objekte“ auf die aktuelle Ausstellung in der Radebeuler Stadtgalerie aufmerksam

Dr. Jens Baumann und Dr. Jörg Müller erinnern an die Auslobung für den 17. Bauherrenpreis der Stadt Radebeul 2016

Thomas Gerlach erinnert in Ein vollendetes Leben – Nachruf an Manfred Queißer an eine erst kürzlich verstorbene Radebeuler Persönlichkeit

Dietrich Lohse erörtert in Es tat sich was in der Finsteren Gasse denkmalpflegerische Aspekte im Zuge der Sanierung des beliebten Wanderweges im Herzen von Radebeul

Christine Ruby berichtet vom regen Zuspruch und der angenehmen Atmosphäre bei der Verleihung des David-Schmidt-Preises 2016

Tobias Märksch führt in Mit Tom Tagtraum durch das Jahr 2016: Bei den strahlenden Steinen die monatlich erscheinende Jahresserie fort

Titelbild Juni:

Farbiger Holzschnitt von Friederike Curling-Aust 2015 zum Gedicht „Frühlingsklage“ von HsjeTjau (464-499), aus der Bilderreihe zu altchinesischen Gedichten

_________________________________________________

Heft 7/2016

umschlag_Vorschau_7-16_druck.inddIm Editorial macht Sascha Graedtke durch das Auffinden eines kranken Vogels auf Sachsens erste Wildvogelauffangstation in Dresden-Kaditz aufmerksam

Bertram Kazmirowski war Zur Eröffnung des Pressenhauses der Hoflößnitz am 28.5.16    anwesend und lädt zum Besuch eines neuen Touristenzentrums im Herzen von Radebeul ein

Gudrun Täubert präsentiert in Einmal im Jahr – eine Betrachtung zu den Ausstellungen des Radebeuler Kunstvereins die aktuelle Ausstellung in der Radebeuler Stadtgalerie

Wolfgang Zimmermann gratuliert in Der Radebeuler „NOTschriftenverlag“ feierte 20-jähriges Jubiläum zum runden Geburtstag

Bertram Kazmirowski schildert in Auf ein Neues im nächsten Jahr! – Zum XJAZZ- Festival am 27./28. Mai in Radebeul seine Eindrücke von den vielschichtigen Auftritten im Weingut Aust

Denkmalpflege: Dietrich Lohse berichtet in „Der eiserne Ziller“ im Lößnitzgrund über die feierliche Enthüllung eines restaurierten Denkmals

Tobias Märksch führt in Mit Tom Tagtraum durch das Jahr 2016: Zwei wundersame Geschichten im Orient die monatlich erscheinende Jahresserie fort

Titelbild Juli:
„Werden und Vergehen“
Farbholzschnitt von Brian Curling, 2014

_________________________________________________

Heft 8/2016

umschlag_Vorschau_8-16_druck.inddIm Editorial macht Sascha Graedtke auf die exquisite Kammermusikreihe in Schloss Hoflößnitz aufmerksam und wirbt für die noch vier verbleibenden Konzerte

Gudrun Täubert berichtet in Geschichtliches zur Krapenburg in Radebeul vom Besuch in einem bedeutsamen Baudenkmal

Die Wetterwarte in Wahnsdorf feiert ihren 100. Geburtstag, dies Ereignis ist Gegenstand einer Rückschau von Johannes Franke

Karl Uwe Baum verfasst in Rudi ist gegangen – Zum Tod des Schauspielers Rudolf Donath einen persönlichen Nachruf

Fotograf Jörg Kuhbandner fängt in Schmetterlinge im Weinberg die oft unentdeckten Schönheiten unserer Kulturlandschaft ein
Tobias Märksch führt in Mit Tom Tagtraum durch das Jahr 2016: Für Geld nicht zu kaufen die monatlich erscheinende Jahresserie fort

 

Titelbild August:

„Friedrichs Weinberg“, 2016, Tuschzeichnung koloriert, (Ausschnitt)
Friederike Curling-Aust

_________________________________________________

Heft 9/2016

vorschau9-16_titel_layout_neu

Die Übernahme und Neueröffnung der „Goldnen Weintraube“ und Theaterkneipe durch André Sarrasani im September ist Gegenstand des Editorials von Sascha Graedtke

Karl Uwe Baum wirft in Nicht tot zu kriegen! Das Theater „Heiterer Blick“ wird 70 einen Panorama-artigen Blick auf die Geschichte des Radebeuler Amateurtheaters

Katja Leiteritz lädt zum „Tag des offenen Denkmals 2016“ ein, an dem diesmal Wohngebäude im Fokus der Betrachtung stehen

Ein bewegtes Leben in 1000 Wörtern – Der Versuch einer Gratulation
für Wolfgang Zimmermann- Im Namen der gesamten Redaktion, verfasst von Bertram Kazmirowski

Dr. Dietrich Kunze beschreibt in „Weingut Drei Herren“ – Es ist etwas hinzugekommen von einem neuen künstlerischen Abschluss auf der „Steinernen Schnecke“
Fotograf Jörg Kuhbandner fängt in Schmetterlinge im Weinberg (Teil 2) die oft unentdeckten Schönheiten unserer Kulturlandschaft ein
Tobias Märksch führt in Mit Tom Tagtraum durch das Jahr 2016: Ferdinand, der verrückte Luftgraf die monatlich erscheinende Jahresserie fort

Titelbild September:

„Distanz und Nostalgie“ 2012 Farbholzschnitt
Brian Curling

_________________________________________________

Heft 10/2016

umschlag_Vorschau_10-16_druck.indd
Mit einem verschmitzten Augenzwinkern wirft Sascha Graedtke im Editorial einen Blick auf die derzeitige labyrinthartige Verkehrssituation in Radebeul

Karin (Gerhardt) Baum in Intermediales Kunstprojekt „Radebeul besitzen“ auf die aktuelle Ausstellung in der Stadtgalerie aufmerksam

Thomas Gerlach berichtet in „Häuser im Weinberg“ von der aktuellen Ausstellung im Weinbaumuseum Hoflößnitz

Als Mitveranstalter gibt Dietrich Lohse anlässlich des Tags des offenen Denkmals 2016 einen Einblick in die Geschichte der Gröba-Häuser in Radebeul

Leonore Schicktanz blickt in ihrem Beitrag 10 Jahre Jugendclub „Weißes Haus“ auf die bewegten letzten Jahre der Einrichtung zurück

Karl Uwe Baum hat mit einem Nachschlag: Zum Theater „Heiterer Blick“ noch Ergänzendes zum vorangegangenen Artikel im Septemberheft

Tobias Märksch führt in Mit Tom Tagtraum durch das Jahr 2016: Der Astronom auf dem Domhügel die monatlich erscheinende Jahresserie fort

Titelbild Oktober:

„Trinkbild“, Friederike Curling-Aust
farbiger Holzschnitt, 2015

_________________________________________________

Heft 11/2016

umschlag_Vorschau_11-16_druck.inddIlona Rau reflektiert im Editorial nochmals die Veranstaltung zur Verleihung des Radebeuler Kunstpreises an den Künstler Reinhard Zabka

Karin (Gerhardt) Baum lädt zum 38. Radebeuler Grafikmarkt in die Elbsporthalle in Altkötzschenbroda am 6.11.2016 ein

Laudatio zur Verleihung des Radebeuler Kunstpreises an den Künstler Reinhard Zabka, gehalten von Susanne Köstering

Landschaftsarchitektin Grit Heinrich berichtet in Plätze in Radebeul, von der Idee bis zur Realisierung?/! von umgesetzten Plänen und künftigen Visionen

Ulrike Kunze macht in „Gräfe trifft Reinemer“ auf die aktuelle Ausstellung bei „GRÄFES WEIN & fein“ aufmerksam

Ulfried Kleinert erinnert in (Nicht nur) Reden in Kötzschenbroda schweigt vorerst an die langjährige Erfolgsgeschichte 69 thematischer Abende in Altkötzschenbroda

Ilona Rau berichtet in Verleihung des Sächsischen Bürgerpreises von der jüngsten Vergabe der Ehrung, für die auch „Vorschau & Rückblick“ vorgeschlagen worden war

Tobias Märksch führt in Mit Tom Tagtraum durch das Jahr 2016: „Das viertürmige Schloss zum Märchenfilm“ und „Das stolzweiße Ozeanschiff“ die monatlich erscheinende Jahresserie fort

Titelbild November:

„Cycle“
Farbholzschnitt, 2012
Brian Curling

_________________________________________________

Heft 12/2016

Titelbild_layout
Gegenstand des Editorials von Sascha Graedtke sind Gedanken zu Familie, Welt und Weihnachtszeit

Bertram Kazmirowski schildert vielfältige Eindrücke vom 38. Radebeuler Grafikmarkt und berichtet von anregenden Gesprächen am Informationsstand von „Vorschau & Rückblick“

Dr. Jens Baumann berichtet in „17. Bauherrenpreis der Großen Kreisstadt Radebeul 2016“ von nominierten und preisgekrönten Objekten

Bertram Kazmirowski führt in „Von einem der wegging, um sich einen Namen zu machen“ ein Interview mit Frank-Jürgen Weise, der seine Wurzeln in Radebeul hat

Kunstsammler Gottfried Klitzsch lädt zur neuen Ausstellung „Zeichen und Gestalt – Die Kraft der Linie“ mit Arbeiten von Hermann Glöckner & Helmut Schmidt-Kirstein auf der Hohen Straße 35 ein

Tobias Märksch führt Mit Tom Tagtraum durch das Jahr 2016: „EPILOG – Herr Tagtraum und das allweis(s)e Sternenschiff“ – Damit endet unsere zwölfteilige Serie

Vereinsvorsitzende Ilona Rau bittet in „In eigener Sache – Weihnachtswunsch“ die Leserinnen und Leser von „Vorschau & Rückblick“ um weitere Unterstützung zum Fortbestand des kostenloses Monatsheftes

Dietrich Lohse gibt einen Ausblick auf die Titelbildserie für das Jahr 2017, bei der diesmal Radebeuler Gartenlauben im Mittelpunkt der Betrachtung stehen werden

Titelbild Dezember:

„Bildausschnitt aus dem Adventskalender von 2014“
Guache, Tusche
Friederike Curling-Aust

Copyright © 2007-2017 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.