Themenarchiv: Kunst und Kultur

Der Elbestrom und seine Geschichte

Im Coswiger Museum Karrasburg ist eine sehr informative Ausstellung zu sehen Es waren doch recht bedeutende Künstler, die über die Zeiten hinweg den Elbestrom in der Malerei verewigten. Johann Alexander Thiele hat den Fluss bspw. 1720 gemalt. Er gab seinem Bild den Titel „Die Elbe bei Sörnewitz in Reif und Nebel“. Viele Jahrzehnte später – Mehr »

…SO auf Erden!

Zur Premiere von „Wie im Himmel“ am 1. Mai 2015 in den Landesbühnen

Zugegeben, ich war etwas skeptisch gewesen. Die Dramatisierung eines erfolgreichen Filmes birgt stets die Gefahr, dass die Macht der abgespeicherten Bilder eine vorurteilsfreie Aufnahme des Spiels behindert. Aber wie sich erwies, war meine Sorge unbegründet. Die letzte große Schauspielproduktion Wie im Himmel, Mehr »

Farbreiche Zwiesprache mit den Dingen des Lebens

Malerei von Sebastian Hennig ist in einer Ausstellung in der Stadtgalerie Radebeul zu sehen

Lebhaft farbintensiv holt Sebastian Hennig schöne und unscheinbare Dinge, verlassene und rätselhafte Orte und Landschaften auf die Leinwände, wo sie ein faszinierendes Eigenleben führen. Still und unbeweglich erzählen sie klar und unausweichlich in inniger Zwiesprache mit dem Betrachter von der Widersprüchlichkeit Mehr »

Was verbirgt sich hinter dem Meer… ?

  Eine Ausstellung mit Malerei, Grafiken, Collagen und Objekten von Sophie Cau in der Stadtgalerie Radebeul Transparentes Blau in reichen Nuancierungen durchflutet die frisch renovierte Stadtgalerie.  „Lumière – Licht“ nannte Sophie Cau ihre Ausstellung, mit der sie vor allem auf das Licht des Meeres anspielt. Doch Meer ist nicht gleich Meer. Und zwischen Atlantik, Mittelmeer Mehr »

Der kirchenmusikalische Höhepunkt des Jahres 2015 in Radebeul

- Zur Aufführung der „Matthäuspassion“ am 3. April 2015 -

Radebeul kann sich seit Jahrzehnten an einer für eine Stadt dieser Größe überaus vielfältigen und beständig in die Öffentlichkeit hineinwirkenden Kirchenmusik erfreuen. Bestimmt haben viele von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, im Laufe der Zeit das eine oder andere Mal die Lutherkirche oder Friedenskirche anlässlich Mehr »

„Einblicke“

Ausstellung der Malgemeinschaft der Stadtgalerie in der Stadtbibliothek vom 11. April – 10. Juli

Ausstellungen sind immer Höhepunkte im Leben eines Künstlers. Auch für die Mitglieder der Malgemeinschaft der Stadtgalerie wird am 11. April um 17 Uhr solch ein Höhepunkt sein. An diesem Tag eröffnet sie ihre 6. Ausstellung, diesmal in den Räumen der Stadtbibliothek Mehr »

Die Heidelbeere, die Preiselbeere und die Mistel

Der Coswiger Porzellanmaler Klaus Henker feiert seinen 80 Geburtstag mit einer Ausstellung im Museum Karrasburg „Im Blickpunkt“ ist die aktuelle Ausstellung im Coswiger Museum Karrasburg überschrieben. Ein solcher Titel suggeriert dem Besucher zunächst die Notwendigkeit zu höchster Aufmerksamkeit. In zweiter Linie aber verweist er natürlich auf die ganz bestimmte Person, die mit dieser (Personal-) Ausstellung Mehr »

Empfehlung nach Art des Hauses

Zur Premiere von „Dinner für Spinner“ am 14.2.15 in den Landesbühnen

Curt Goetz, einer der meistgespielten, weil einer der handwerklich besten Komödienschreiber deutscher Sprache, machte sich nicht nur um die gute Durchblutung der Lachmuskeln seines Publikums verdient, sondern auch um die messerscharfe Analyse menschlicher Eigenarten. Eine seiner diesbezüglichen Sentenzen lautet: „Wer in einem gewissen Alter Mehr »

Ich hab´s getan

Eine Teilnahme am 26. Winterschwimmen im Lößnitzbad Den Termin 17. Januar 2015, 14.00 Uhr, hatte ich schon seit Tagen im Hinterkopf, doch ehrlich gesagt, meinen guten, alten „inneren Schweinehund“ auch, und das noch bis zum Morgen des besagten Tages. War nicht Regen prognostiziert? Dann auf keinen Fall! Und würden die starken Sturmböen der letzten Tage Mehr »

Verdis Maskenball in Radebeul

1859 gelangte Verdis „Un ballo in maschera“ in Rom zur Premiere. Dramatischer Höhepunkt war ursprünglich die Ermordung des reformfreudigen schwedischen Königs Gustav III. durch eine Adelsverschwörung während eines Maskenballs in der Stockholmer Oper im Jahr 1792. Ein Königsmord auf der Opernbühne war zur Zeit der Uraufführung eine äußerst heikle Angelegenheit. Revolutionen und Unabhängigkeitsbestrebungen brodelten überall Mehr »

Copyright © 2007-2015 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.