Editorial Septemberheft

Am letzten Septemberwochenende ist es wieder soweit! Der Dorfanger zu Kötzschenbroda lädt zum nunmehr 21. Herbst- und Weinfest und XVI. Internationalen Wandertheaterfestival ein. 850 Jahre Weinbau in Sachsen bilden einen besonderen Rahmen für das renommierte Wein- und Theaterspektakel. Auftakt des großen Ereignisses bildet am Freitagabend der Einzug von Bacchus und seinem Gefolge mit Anstich des ersten Federweißers auf dem Kirchvorplatz.

Das diesjährige Wandertheaterfestival steht ganz im Zeichen der großen Dichter und Dramatiker des europäischen Theaters. Theatergruppen aus Italien, Deutschland und der Schweiz zeigen Inszenierungen ausgewählter populärer Stücke von Goethe, Goldoni, Cervantes, Shakespeare und Molière, die das Publikum auf eine neue, spannende Art und Weise unterhalten und begeistern werden. Zwischen Hochkultur und Tanzmusik rankt sich ein reiches und vielgestaltiges Programm.

Unterstützt wird das alljährliche Kulturereignis wiederholt vom Verein zur Erhaltung des Wandertheaterfestivals, das wieder mit einer exklusiven Weinedition aufwartet. In diesem Jahr stammen die Flaschen mit der Rebsorte Bacchus von Schloss Wackerbarth, die kunstvollen Etikette wurden vom Radebeuler Künstler Werner Wittig geschaffen.

Liebe Wein- und Kulturfreunde, bleiben Sie uns gewogen und besuchen Sie das kulturdurchtränkte Bacchanal und feiern Sie mit bis zum „Finale Grande“, was nun doch wie in gewohnter Weise im großen Abschlussfeuer auf den Elbwiesen kulminieren wird.

schlechtbescheidenmittelmäßiggutexzellent (Noch nicht bewertet)
Loading...
1.981 Aufrufe

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

Copyright © 2007-2019 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.