Themenarchiv: Glossen und Editorials

Editorial 7-20

Liebe Leserinnen und Leser,
gut drei Wochen hatte die Wahl zur Bestimmung des neuen Leiters des Kulturamts die Gemüter vieler Radebeuler bewegt und unsere Stadt in die Schlagzeilen gebracht – bundesweit. Nun ist seit dem 2. Wahlgang bzw. der Wahlwiederholung vom 15. Juni klar, dass nicht der umstrittene Schriftsteller Jörg Bernig, sondern die noch Mehr »

Editorial 6-20

Nach den wochenlangen zehrenden Lähmungen im Rahmen der Allgemeinverfügung, kehrt nun behutsam das Leben in die Stadt zurück. Wie ein verspäteter Osterspaziergang drangen nach den erlassenen Lockerungsmaßnahmen die Menschen in Heerscharen aus allen Winkeln der Gemeinde. Geradezu „coronavergessen“ wimmelte es in den Stadtteilzentren und insbesondere auf dem Dorfanger zu Altkötzschenbroda. Und doch, irgendwas ist anders. Mehr »

Corona kreativ

Oder: Nichts wird mehr sein wie es war Die Vorbereitungen liefen bereits auf Hochtouren: 30 Jahre „Vorschau und Rückblick“, 20 Jahre „Kultur- und Werbegilde Kötzschenbroda“, 5 Jahre „Händlergemeinschaft Radebeul-West“. Die Jubiläen sollten gebührend gefeiert werden. Und plötzlich tauchte ein – bis dahin unbekannter – Virus auf. Zunächst unterschätzt und weit weg in China, dann mitten Mehr »

Abbruch, Umbruch, Aufbruch der „Vorschau & Rückblick“ (Teil 2)

Nach der ca. halbjährigen Vorbereitung der Wiedergeburt des Radebeuler Monatsheftes erschien die erste Ausgabe im Mai 1990 in einer Auflage von 5000 Stück, allerdings mit dem leicht abgewandelten Titel Vorschau und Rückblick. Die Redaktion hatte sich den gleichen Inhalten verschrieben wie die ehemalige: Sie wollte das kulturelle Leben Radebeuls und der Umgebung widerspiegeln und die Mehr »

Editorial 5-20

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Leserinnen , liebe Leser, zuerst die gute Nachricht: Wie Sie unschwer an unserem Titelbild erkennen können, wird „Vorschau und Rückblick“ im Mai 30. Wer hätte es 1990 gedacht, dass ein „Häuflein Aufrechter“ aus der Kulturszene Radebeuls es schaffen wird, über dreißig Jahre Monat für Monat für ein mit interessanten Beiträgen gefülltes Heft Mehr »

Grußworte

Grußworte Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leserinnen und Leser,
mitten zwischen die beiden großen deutschlandweiten 30er Jubiläen – gedenkend der friedlichen Revolution im Herbst 1989 sowie der deutschen Wiedervereinigung am 03.10.1990 – fällt für Radebeul ein weiteres 30-jähriges Jubiläum: Das erstmalige Erscheinen von „Vorschau und Rückblick“, ein Kind der neu gewonnenen Freiheit vor Mehr »

Editorial 4-20

Liebe Leserinnen und Leser, zwischen dieser und unserer vorangegangenen Ausgabe liegen sprichwörtlich Welten! Wahrlich, bisher Undenkbares ist binnen Tage zur Realität geworden. Mit Staunen und Benommenheit verfolgen wir die fast täglich wechselnden Szenarien. Wir kommen nicht umhin auch an dieser Stelle auf das allumfassende Corona-Virus einzugehen, denn auch und im Besonderen ist ein Kulturheft von Mehr »

Editorial 3-20

Seit einigen Monaten hat es im sonst so beschaulichen Radebeul in Teilen der Bürgerschaft etwas Unruhe gegeben. Was war passiert?
Es regt sich Widerstand. Gegen den Abriss von historischen Einfriedungen, wie an der Gärtnerei des Hohenhauses oder an wiederholt unpassenden? Neubauten am Augustusweg.
Seit der Nachwendezeit ist eine rege Bautätigkeit zu verzeichnen. Mit Mehr »

Editorial 2-20

Unser Februarheft rückt das Käthe-Kollwitz-Haus in Moritzburg mit der neuen Ausstellung „Wiedererscheinung – Hommage an Käthe Kollwitz“ – Holzschnitte dreier chinesischer Künstler in den Fokus. Die Besucher waren zur Eröffnung sehr gespannt: auf die ausgestellten Arbeiten, auf die Laudatio von Irene Wieland. Sie spielte auch noch im Querflötenquintett „Quintravers“ gemeinsam mit Katharina Sommer und drei Mehr »

Editorial 2020-01

Liebe Leserinnen und Leser, “Ich glaube, hilf meinem Unglauben” – dieses biblische Leitwort aus dem Markusevangelium (9,24) begleitet in den christlichen Kirchen das vor uns liegende Jahr 2020.
Eigentlich ein Stoßgebet, auch in der Erzählung, der es entnommen ist. Für sich genommen klingt es paradox und beschreibt doch eine Lage, die jeder kennt und Mehr »

Copyright © 2007-2020 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.