Zum Titelbild Juli 2014

Ohne die diesjährige Titelbildserie wäre es mir wohl nie in den Sinn gekommen, mit der Malerin und Grafikerin Lieselotte Finke-Poser darüber zu plaudern, wie sie einst das Schwimmen erlernte. Als Kind wurde sie zunächst an die »Angel« gehängt. Doch als der Bademeister schließlich stöhnte: »Die Kleine säuft uns das ganze Becken aus!«, musste der Versuch abgebrochen werden. Später fuhr sie dann immer in den Schulferien zur Großmutter und lernte dort in einer nahe gelegenen Badeanstalt das Schwimmen fast nebenbei, völlig ohne Druck. Heute mit 89 Jahren geht Lieselotte Finke-Poser nun nicht mehr ins Freibad, aber die Erinnerungen an einstige Badefreuden lassen ihre wasser- blauen Augen noch etwas intensiver leuchten. Unsere schwergewichtige Titelbild-Nilpferd-Madam hingegen schaut recht griesgrämig drein. Was des einen Freud, ist des anderen Leid. Sommer, Sonne, Badestrand – aber wohin mit den überflüssigen Pfunden? Ein antiquiertes Badekleid im Zille-Design kann nicht alles verbergen und scheint wohl ein wenig aus der Zeit zu fallen, so wie dessen Trägerin, denn Barock ist out. Wie man es allerdings als Vegetarier auf ein Lebendgewicht bis zu 90 Zentnern bringen kann, wird wohl ein ewiges Nilpferd-Geheimnis bleiben.
Karin (Gerhardt) Baum

schlechtbescheidenmittelmäßiggutexzellent (Noch nicht bewertet)
Loading...
1.972 Aufrufe

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

Copyright © 2007-2019 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.