Autorenenarchiv: Karin (Gerhardt) Baum

Zum Titelbild März 2020

Ein Leben ohne Musik könnte sich die Künstlerin Bärbel Kuntsche gar nicht vorstellen. Schon im Elternhaus wurde gern gesungen. Sie selbst besucht Konzerte, hört Schallplatten, liebt u.a. Werke von Richard Strauß, Gustav Mahler oder Peter Tschaikowsky.
Bei der Vorlage für das Titelbild der März-Ausgabe handelt es sich um eine Tuschezeichnung, die 1990 entstanden ist Mehr »

Von Stummfilmkino bis Kurzfilmnacht

Oder: Kino in Radebeul – wen interessiert das noch? (Teil 1) Die Redaktion von „Vorschau und Rückblick“ ist am 14. und 15. März bereits zum zweiten Male mit einem Stand auf dem Dresdner Geschichtsmarkt vertreten. Das diesjährige Schwerpunktthema „Fotografie, Film und Kino“ bot den willkommenen Anlass, für eine ungewöhnliche Spurensuche. Denn zum Thema Kino herrscht Mehr »

Zum Titelbild Januar 2020

Titelbildserie 2020 Auch in diesem Jahr wollen wir die Leserschaft mit neuen Titelbildern erfreuen. Unsere Wahl fiel auf die Radebeuler Malerin und Grafikerin Bärbel Kuntsche, die im vergangenen Jahr ihren 80. Geburtstag beging, was man allerdings kaum glauben kann, ist sie doch wie eh und je künstlerisch aktiv.
Bärbel Kuntsche wurde 1939 in Weißenborn Mehr »

Zum Titelbild Februar 2020

Zur Titelbildserie Das neue Reisegesetz der DDR vom Januar 1990 ermöglichte allen Bürgern endlich zu reisen, wohin sie wollten. Was heute als eine Selbstverständlichkeit empfunden wird, löste damals bei vielen Menschen unbeschreibliche Glücksgefühle aus. Freiheit wurde vor allem auch als Reisefreiheit begriffen. Das Reisen bildet, wussten schon Generationen vor uns. Italien galt seit Jahrhunderten als Mehr »

Radebeuler Vor- und NachWENDEerinnerungen

Aus dem Blickwinkel einer ehemaligen Stadtgaleristin – Teil 2

Über die Beweggründe zur Eröffnung einer städtischen Galerie in Radebeul schrieb der Maler und Grafiker Gunter Herrmann rückblickend im Jahr 2002: „Die Idee zu einer Galerie in Radebeul ist keinen kommunalen Köpfen entsprungen. Sie ist mit der neuen Politik der Ära Honecker in der DDR verbunden.“ Mehr »

Radebeuler Vor- und Nachwendeerinnerungen

Aus dem Blickwinkel einer ehemaligen Stadtgaleristin (Teil 1) 9. November 1989: Die Mauer ist offen! / 13. November 1989: „Im Verlauf der Durchführung der OPK (operative Personenkontrolle) konnten keine Erkenntnisse hinsichtlich geplanter Aktivitäten des Ehepaares G. gegen die staatl. Sicherheit und Ordnung herausgearbeitet werden. Die Personen bleiben für die KD (Kreisdienststelle) Dresden-Land KK erfaßt“. (aus Mehr »

Alles, was möglich war, hat er geschafft

Erinnerungen an den Radebeuler Maler und Grafiker Gunter Herrmann Die Stühle in der kleinen Kapelle haben nicht gereicht für alle, die gekommen waren, um am 26. Juli auf dem Friedhof in Radebeul-West von Gunter Herrmann Abschied zu nehmen. Und es schien, als würde die Trauergemeinschaft auch ein wenig Abschied von einem Lebensgefühl nehmen, welches die Mehr »

Käthe-Kuntze-Gedenkausstellung

Auf den Spuren einer fast vergessenen Künstlerin aus der Niederlößnitz

Bereits 1998 hatte die Stadtgalerie unter dem Motto „Spurensuche“ eine neue Ausstellungsreihe ins Leben gerufen. Zum Auftakt wurde an die Radebeuler Künstler Käthe Kuntze (1878–1969) und Gustav Neuhaus (1876–1949) erinnert. Allerdings lagen zum damaligen Zeitpunkt nur wenige Informationen über Werdegang und Lebensumstände beider Künstler vor. Mehr »

Nicht nur Ost-West-Spagat in Radebeul

Am 11. Mai fanden in Radebeul gleich zwei gewichtige Veranstaltungen statt: der Tag der Städtebauförderung im Sanierungsgebiet Ost und ein Stadtteilfest unter dem Motto „Radebeul tanzt“ im Sanierungsgebiet West. Also wohin zuerst? Die Entscheidung fiel zugunsten von Radebeul-Ost aus, denn dort wurde im historischen Rathaus Punkt 10 Uhr durch den Oberbürgermeister die neue Galerie im Mehr »

40. Radebeuler Grafikmarkt

Viel Raum für die Kunst und gute Stimmung

Sonntag am 4. November 2018. Es ist noch früh am Morgen. In der Elbsporthalle stehen Tische, Stühle und Bauzäune – akkurat nach Möblierungsplan verteilt. Auch das Künstlercafé und die Jubiläumsausstellung sind bereits gestaltet und lassen den besonderen Anlass erahnen. Nun muss sich nur noch alles mit Leben Mehr »

Copyright © 2007-2020 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.