Editorial 4-15

Frühlingserwachen in Radebeul!
Mit dem steigenden Sonnenstand zeigt sich allerorten nun zaghaft keimendes Grün. Nun endlich zieht es auch wieder die Menschen allmählich aus ihren Behausungen. Die Gärten werden bestellt und auch kulturelle Ereignisse suchen nach Platz und Pflege unterm freien Himmelszelt. Dieses Jahr gibt es wohl mehr zu bieten als gewöhnlich, denn der 80. Geburtstag der Stadt Radebeul steht bei vielen Veranstaltungen im Mittelpunkt der Ereignisse.
Am 10. und 11. April finden wieder die beliebten und traditionsreichen “Langen Kultur- und Kneipennächte” unter dem Motto „Kneipen, Kunst und Kocktails“ in Altkötzschenbroda statt. Kneipen, Cafés, Open-Air-Kocktail-Bars, Geschäfte, Galerien, Ateliers, Werkstätten und die Heimatstube sind wieder bis in die Nacht geöffnet und laden zum Verweilen und Genießen ein.
Am 11. April bildet das Frühlingsspektakel „Radebeul-West macht mobil“ zwischen 10 und 16 Uhr einen abwechslungsreichen Saisonauftakt. Über 40 Geschäfte starten zahlreiche Sonderaktionen. Stadtteilführungen, Straßenmusik, Ausstellungen, Weltcafé, Schau-Fenster-Gewinnspiel, Schüler-Kunst-Installation, Wunschbriefkästen, Film und Theater beleben das Programm.
Verfolgen Sie auch das vielfältige Angebot im gesamten Jahreskreis!
Bevor jedoch der Frühling mit seiner innewohnenden Opulenz bei Natur und Mensch seinen Reigen vollführt, lädt der kirchenmusikalische Höhepunkt des Jahres zum Karfreitag nochmals zu innerer Einkehr. Unter gemeinsamer Anstrengung beider Radebeuler Kantoreien, Chöre und der Elblandphilharmonie kommt die “Matthäuspassion” von Johann Sebastian Bach unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Gottfried Trepte in der Lutherkirche am 3. April um 15 Uhr zur Aufführung.

Unseren Leserinnen und Lesern ein frohes Osterfest!

Sascha Graedtke

schlechtbescheidenmittelmäßiggutexzellent (Noch nicht bewertet)
Loading...
1.130 Aufrufe

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

Copyright © 2007-2019 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.