Editorial Februarheft

WWW – Wollen-Wir-Wirklich? Diese Frage bewegte vereinzelte Redaktionsmitglieder seit den letzten Jahren in gesteigertem Maße. Sollte sich unser kleines kulturelles Monatsheft einen eigenen Internetauftritt verschaffen? Dies bedeutete dann zumindest teilweise das Verlassen des gewohnt-haptischen Papierformats. Keine einfache Frage also für eine Redaktion, für deren gereiftere Mitglieder das Internet zum Teil noch „Böhmische Dörfer“ sind. Für Andere war der Schritt zum neuen Medium durchaus zeitgemäß, wenn nicht gar überfällig. Verlockend zudem die Vorstellung, dass sich unser Leserkreis, der bisher im Kern einen Dunstkreis von ca. 15 km umschrieb, sich fortan, rein theoretisch, in der Tradition von „urbi et orbi“ bis in den letzten Erdwinkel spannt.

Nach längeren konzeptionellen Vorbereitungen ist die “Vorschau” nun seit Januar 2011 “Online” präsent. Ein Jahr ist also eine gute Zeitspanne, um unseren Lesern im Rückblick eine erste Bilanz liefern zu können. Gab es von Januar bis April etwa 1000 Seitenaufrufe im Monat, so konnte im Jahreslauf ein steter Anstieg verzeichnet werden. Zwischen Mai und September erhöhte sich der Online-Zugriff auf knapp 1500, 1600 im Oktober, 1800 im November bis über 2100 im Dezember. Vor Mitte Januar haben gar schon 1200 den Weg auf unsere Seite gefunden. Was erwartet aber den Leser dort? Zunächst sind auf der Startseite ausgewählte Beiträge des jeweils aktuellen Heftes nachzulesen. Gleichzeitig ist die Domain ein stetig wachsendes Archiv von älteren Artikeln, die nach einer Vielzahl von Rubriken geordnet sind und so einen schnellen Zugriff ermöglichen. Komfortabel zudem, dass die meisten Abbildungen, entgegen der Druckausgabe, hier farbig präsentiert werden können. Bleiben Sie uns also gewogen, im vertrauten Heftformat oder im Äther.

schlechtbescheidenmittelmäßiggutexzellent (Noch nicht bewertet)
Loading...
1.951 Aufrufe

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

Copyright © 2007-2019 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.