Titelbild September 2012

Titelbild September 2012

Ein Blick auf den Dorfanger von Altkötzschenbroda wurde hier von André Uhlig stimmungsvoll eingefangen. Das ganze Jahr über laden die vielen Restaurants, Kneipen und Lädchen zum Bummeln und Verweilen ein. Jetzt im September erlebt der Stadtteil mit dem dreitägigen Weinfest und Wandertheaterfestival aber seinen uneingeschränkten Höhepunkt im Jahreskreis. Zehntausende Wein- und Theaterfreunde werden sich wieder in den bunten Reigen von zahllosen Winzerständen und Theaterbühnen einreihen.
Einige Künstler haben in „Altkö“ und im näheren Umkreis ihren festen Platz gefunden. André Uhlig gibt so neben dem „Atelier Oberlicht“ im Rahmen der Volkshochschule regelmäßig Kurse im Tiefdruck und teilt sich ein Atelier mit der Bühnenmalerin Birgit Köhler auf der in unmittelbarer Nähe gelegenen Neuen Straße.
Schön, dass ein zu DDR-Zeiten zum Abriss geweihter Stadtteil nach der Wende, wenn gar hier und da vielleicht eine Spur zu süßlich, eine derartige Renaissance erleben durfte.

Sascha Graedtke

schlechtbescheidenmittelmäßiggutexzellent (Noch nicht bewertet)
Loading...
1.486 Aufrufe

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

Copyright © 2007-2019 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.