Offene Ateliers in Radebeul und Umgebung

Fast auf den Tag genau nach der Premiere vor zwei Jahren veranstalten die KunstSpuren am 15. September 2019 die Offenen Ateliers 2019 in Radebeul und Umgebung.
14 Mitglieder der KunstSpuren laden alle Interessierten an den Ort ein, an dem normalerweise im Verborgenen gearbeitet wird. Von 10 bis 18 Uhr erwarten die Besucher ganz persönliche Einblicke in die Welt der Farben, Formen und unterschiedlichsten Techniken: von Druckgrafik über Malerei und Zeichnung bis zur Fotokunst sind vielfältige Genres vertreten.
Den Besuchern bietet sich somit die seltene Gelegenheit, „hinter die Kulisse“ zu schauen, den Kunstschaffenden ganz privat zu begegnen, ins Gespräch zu kommen – und sein Lieblingsbild zubentdecken und zu erwerben.
Weitere Informationen über die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler und einen Lageplan der geöffneten Ateliers sind zu finden unter www.kunstspuren-radebeul.de sowie in den in vielen Geschäften und Institutionen der Region ausliegenden Broschüren. Es öffnen sich die Ateliers von Uwe Beyer, Sophie Cau, Christa Günther, Silvia Ibach, Cornelia Konheiser, Gabriele Kreibich, Klaus Liebscher, Peter PIT Müller, Anita Rempe, Gabriele Seitz, André Uhlig, Ralf Uhlig, Irene Wieland, Bettina Zimmermann.
Die KunstSpuren Radebeul ist eine Gemeinschaft bestehend aus 15 Kunstschaffenden, die seit 2015 gemeinsam agieren. Ziel ist es, einen Ausschnitt zu zeigen aus der Vielfalt der künstlerischen Positionen, die hier im Elbland entstehen.
Genauso wichtig ist der Gedanke, dass es gemeinsam besser geht!

Silvia Ibach

schlechtbescheidenmittelmäßiggutexzellent (Noch nicht bewertet)
Loading...
82 Aufrufe

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

Copyright © 2007-2019 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.