Bilz-Denkmal

Foto: W. Hentsch

Es ist vollbracht! Nach fast zehnjähriger Denk- und Vorbereitungszeit konnte das Projekt „Bilzplatz – Neugestaltung“ am 11.11.2017 abgeschlossen werden. Die zwei fehlenden Bäume (Ginkgos) wurden gepflanzt. Anwesend waren der Baubürgermeister Dr. Jörg Müller mit Frau Funke vom Gartenamt.

Natürlich waren die Initiatoren, die Bürger der umliegenden Häuser und Vertreter vom Bilz- und vom „verein für denkmalpflege und neues bauen“ dabei. Frau Dr. Heinrich leitete die Aktion.

Noch eine nette Begebenheit: Ein Mitarbeiter von Nehlsen, Herr Andreas Pellmann aus Lindenau spendete aus eigenem Antrieb 300€. Er ist für die Bewässerung vieler Bäume verantwortlich und wollte mit seiner Spende die Begrünung unserer Stadt unterstützen.

Gudrun Täubert

schlechtbescheidenmittelmäßiggutexzellent (1 Wertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
29 Aufrufe

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

Copyright © 2007-2017 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.