Zum Titelbild Februar 2012

Das Bild des Februarheftes trägt den Titel: »Auf dem Eis« Viele Radebeuler werden hier die Auen des alten Elbarms erkennen, der in Höhe des Ortsteils »Serkowitz« von alten charakteristischen Weiden flankiert wird.
André Uhlig verbindet als Ur-Radebeuler, aufgewachsen in unmittelbarer Umgebung, hier zahllose Kindheitserlebnisse. So ist das Bild nicht nur als eine Momentaufnahme zu verstehen, sondern auch als eine Reise in die eigene Vergangenheit. Die weitläufigen Elbwiesen offen- baren einen sehnsuchtvollen Ort des kindlichen Herumstromerns und Entdeckens. Und wer kennt sie noch, die sogenannten Sandberge im Umfeld des heutigen Kauflands?
Oder die Ruine eines Brückenpfeilers am Ufer, der zum Klettern und Budenbauen einlud? Und wenn die Elbe in knackigen Wintern sich infolge Hochwassers bis zum alten Elbarm dehnte, dann war wohl hier der schönste Platz zum Rumrutschen und Schlittschuhlaufen.

Sascha Graedtke

schlechtbescheidenmittelmäßiggutexzellent (Noch nicht bewertet)
Loading...
1.272 Aufrufe

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

Copyright © 2007-2019 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.