XJAZZ in RADEBEUL

1-guenter-sommer

Günter Baby Sommer im Konzert                                           Foto: Rytz

Karl May und Radebeul, die köstlichen Weinfeste mit einem sehenswerten Angebot an Kunst -und Kulturaktionen, die Lößnitzberge, das Theater Landesbühnen Sachsen, der Kunstpreis der großen Kreisstadt Radebeul, Kötzschenbroda mit seiner Zugverbindung nach Chattanooga Choo choo und vielleicht noch Baby Sommer aus Radebeul…..viele Künstler und ein angenehmes Wohnambiente.

Das sind wohl im Telegrammstil die schnellsten Antworten auf die Frage: „Was fällt Ihnen zu Radebeul ein“.

Aber Jazz in Radebeul? Und dann noch XJAZZ!!!! Das ist eine Errungenschaft und Neuheit, welche nur von jungen Leuten erfunden worden sein kann, die etwas Unruhe in die Selbstgefälligkeit und Beschaulichkeit des Radebeuler Bildungsbürgertums bringen wollen.

Gut so, ihr jungen Macher! Ohne Barock keine Noise Music, ohne Wein kein Trester und ohne Senf wissen wir den Geschmack des Honigs nicht zu schätzen.

Mit dem ersten XJAZZ Festival kommen neue Töne in unser Tal und Orte wie das Weingut Aust, die Lutherkirche in Ost und die Landesbühnen Sachsen werden um eine Musikgattung bereichert, derentwegen man sich sonst mindestens nach Dresden, wenn nicht gar weiter weg bewegen musste.

Wenn sich die Radebeuler Bürgerschaft zwar erfolgreich gegen das Eindringen von McDonalds, Kentucky Fried Chicken und die Errichtung einer Sommerrodelbahn in den Weinbergen erwehren konnte, so sollte sie doch dem Jazz gegenüber eine Willkommenshaltung einnehmen und hingehen, wo diese Musik am 27. und 28. Mai ertönen wird. Wenn auch der Begriff JAZZ schon mißbräuchlich für Automarken und Unterwäsche gebraucht wird, so hat es die Kunstgattung JAZZ selbst nach 100 Jahren immer noch schwer in die heiligen Kunsthallen der Hochkultur einzuziehen.

Deshalb würde ich mich freuen, wenn die Radebeuler bereit sind, im Mai 2016 zwei Feste zu feiern.

Nämlich das alljährliche Karl-May Fest – UND – den Erstling XJAZZ.

Von Ihrer Akzeptanz hängt es ab, ob wir dann ab dem Jahr 2017 eine Reihe machen können.

Viel Vergnügen bei offenen Ohren wünscht

Günter Baby Sommer

XJAZZ – Programm und Künstler

schlechtbescheidenmittelmäßiggutexzellent (Noch nicht bewertet)
Loading...
1.069 Aufrufe

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

Copyright © 2007-2019 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.