Leserzuschrift

In der Dezemberausgabe 23 hat mir der Beitrag von Karin Baum – Kultur-Kraftwerk – sehr gut gefallen. Dazu meine Anmerkung.

Der erste Absatz beginnt mit:” Gemeint ist mit Kraftwerk, kein Windrad und auch kein Solarmodul. Gemeint ist die eigene, kreative Kraft ……” In diesem kleinen Absatz steckt für mich viel Lebensweisheit, welche ich anderswo vermisse. Nicht unser Verstand, unsere Kraft, die eigene Meinung, die uns angeborene Kreativität, unser Improvisationstalent, unser Zusammenhalt sind gefragt, nein, einige Mitglieder einer gut versorgten Generation, möchte uns vorschreiben, wie wir unser Leben und das unserer Kinder und Enkel ab jetzt und in Zukunft zu gestalten haben und das möglichst bis ins kleinste Detail mit gleichzeitiger Androhung von Sanktionen.

Ich denke, mit Druck kann man keine gemeinsame, nachhaltige Zukunft gestalten. Der Lebensschatz älterer Generationen und wissenschaftliche Erkenntnisse sollten offen kommuniziert und erklärt werden, Ehrlichkeit und Vertrauen wieder ihren Stellenwert erhalten.

Frank Michael

schlechtbescheidenmittelmäßiggutexzellent (2 Wertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...
192 Aufrufe

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

Copyright © 2007-2024 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.