Themenarchiv: Alle Themen

Beiträge, die keinem Thema zugeordnet sind

Radebeuler Miniaturen

Hoffnung 2.1

Ulrike weint. Patenkind Tobias hat zur Schuleinführung einen lange gehegten Wunsch erfüllt bekommen: Er hält nun eine dieser nervigen grellbunten Kalaschnikows aus Kunststoff in seinen immer noch zarten Händen, die bezeichnender Weise auf den schönen Namen „nerv“ (was, damits nicht so auffällt, „nörf“ gesprochen wird) hören und für die seelische Gesundheit der Heranwachsenden Mehr »

Titelbilder Bauernhäuser in Radebeul Oktober 2021

Altwahnsdorf 62

Heute möchte ich einen der größeren Wahnsdorfer Bauernhöfe, den Behrischhof, vorstellen. Eine Sandsteintafel an der Scheune verrät uns, daß Ernst Herman Kuntzsch zumindest die Scheune 1811 errichtet hat, seitdem ist der Hof in derselben Familie auch wenn sich der Name geändert hat. Ich schätze aber ein, daß die Gebäude großes Wohnhaus und Stall Mehr »

Der OB hat Wort gehalten!

Vielleicht erinnern sich die werten Leser an unsere Ausgaben vom September und Dezember letzten Jahres. In zwei Beiträgen hatten wir den traurigen Zustand der Stahlplastik des Radebeuler Künstlers Wolf-Eike Kuntsche in Wort und Bild zugewendet, da diese vollkommen von wilden Wein überwuchert war. Auf unsere Kritik hin und einer Anfrage des Abgeordneten Uwe Wittig im Mehr »

Museum für alle

Heimatmuseen an der Spitze

Thomas Kliemann schwärmte neulich in der Aachener Zeitung davon, dass Nordrhein-Westfalen „das Land mit der größten Museumsdichte Europas, vielleicht sogar der Welt“, sei. Allein diese Sicht muss Wunschgedanke bleiben. Baden-Württemberg und Bayern führen die Tabelle der Museen in der Bundesrepublik an, in der Sachsen einen beachtlichen 7. Platz einnimmt. Immerhin Mehr »

Auf den Spuren von Friedrich Eduard Bilz

Unter dem Thema “Gesunde Lebensweise nach F.E.Bilz” wanderten am Sonntag, den 22.08.2021 interessierte Radebeuler und Dresdner zu bedeutenden Wirkstätten des sächsischen Altmeisters der Naturheilkunde in Radebeul. Diese vom Bilz-Bund organisierte Wanderung führte größtenteils entlang des Bilz-Rundweges.

Begonnen hat die Wanderung am Bilz-Platz. Dieser 2017 neugestaltete Platz bot eine schöne Kulisse, um einen Mehr »

Radebeuler Miniaturen

Post – scriptum

Ein neuer Morgen ist geworden, und wieder gibt es drei Möglichkeiten: Nach dem Studium der Tagespresse ist Ulrike entweder depressiv oder wütend (sie liest erstaunlicher Weise immer die politischen Beiträge, obwohl dort nichts weiter steht, als der täglich erneuerte Beweis dafür, welchen Verlust die Menschheit durch das Aussterben der Neandertaler erlitten hat). Mehr »

Verkalkuliert?

Fast eine Glosse

Schon mal was von Ambrosio gehört? Im Mai-Heft hatte ich über die Zeit sinniert, die wir nicht haben. Da frage ich mich natürlich automatisch, wo ist sie denn hin, die liebe Zeit? Einfach weg!? Aber warum rennen wird dann wie die Wilden hinter ihr her, brauchen wir sie denn wirklich? Ambrosio jedenfalls Mehr »

Titelbild 21-07

Altzitzschewig 7 und 8 Was für eine sommerliche Idylle, was für ein schönes Dorfbild: Straße und Vorgärten bilden harmonische Übergänge, Fassaden mit Fachwerkobergeschossen sind in Stand gesetzt, es gibt dorftypische Dachdeckungen ohne Gleichmacherei und eine Blumenpracht, nur knapp hinter bayrischen Vorbildern. Ja, hier würde man gern wohnen!
Aber auch an schlechtere Zeiten wird, wenn Mehr »

Mit Bernhard Theilmann poetisch durch das Jahr

Mehr »

Ein Traum vom Künstlerhaus auf dem Land

Als ich aus meinem kleinen Dörfchen Görzig bei Großenhain in die Stadt gezogen bin, war ich sehr gespannt auf neue Eindrücke und Erfahrungen, denn als junger Mensch hat man das Dorf dann erstmal satt. Gleichzeitig ist die Infrastruktur in vielen sehr ländlichen Regionen in Ostdeutschland nach wie vor geprägt von Leerstand, Abwanderung und fehlenden Ärzten.
Mehr »

Copyright © 2007-2021 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.