XJAZZ in Radebeul

Nun ist es doch eine Reihe geworden!

2016 schrieb ich anlässlich des ersten XJAZZ Festivals in Radebeul, “wenn wir 2017 ein zweites Festival durchführen können, dann wird es bestimmt eine Reihe“.

Nun, im dritten Jahr seiner Durchführung kann ich meiner Aufzählung der Sehenswürdigkeiten, die ich damals mit dem Karl May Museum, köstlichen Weinfesten, den Landesbühnen Sachsen der Lößnitz und Kötzschenbroda mit seiner Zugverbindung nach Chattanooga Choo choo begonnen hatte, noch das XJAZZFestival hinzufügen.

Mit dem XJAZZ Festival kamen neue Töne ins Elbtal, die etwas Unruhe in die Selbstgefälligkeit und Beschaulichkeit des Radebeuler Bildungsbürgertum brachten. Aber eine Konfrontation blieb aus, denn wer sich erfolgreich gegen das Eindringen von McDonalds, Kentucky Fried Chicken und die Errichtung einer Sommerrodelbahn in den Weinbergen erwehren konnte, hat eine Sensibilität für Qualität in der Kunst und der Musik entwickelt.

Das Weingut Aust mit seinen zwei Bühnen hat sich als ein Ort der Symbiose von Kultur und Genuss bewährt. Die Lutherkirche in Ost bietet den idealen Raum für das Eröffnungskonzert. So wird der diesjährige Opener mit einem ungewöhnlichen Gast aus Frankreich, dem Tubisten und Serpentspieler Michel Godard am Freitag, den 8.6.2018 wieder in der Lutherkirche stattfinden.

Die Attraktionen am 9.6. im Weingut Aust kann man beizeiten im Programm oder auf der Webseite des XJAZZ Festivals in Erfahrung bringen.

Ich würde mich freuen, wenn die Radebeuler und ihre Gäste bereit sind, neben den Dinos ihrer Festlichkeiten – nämlich dem Karl-May-Fest und dem herbstlichen Weinfest – den Neuankömmling XJAZZ Festival als Dritten in ihre Runde aufzunehmen und am 8. und 9.Juni 2018 den “Jüngling“ Jazz wieder in Radebeul Willkommen zu heißen.

Viel Vergnügen bei offenen Ohren wünscht

Günter Baby Sommer

schlechtbescheidenmittelmäßiggutexzellent (Noch nicht bewertet)
Loading...
39 Aufrufe

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

Copyright © 2007-2018 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.