Das Mega Drome – ein Radebeuler Gebäude mit Vergangenheit und Zukunft

Mächtig steht es an der Grenze zwischen Radebeul und Coswig: Das Mega Drome – ein massives, sandfarbenes Gebäude mit türkisen Fensterrahmen und futuristisch verwinkelter Architektur. Einst die modernste Diskothek Europas. Heute von vielen nur noch am Rande registriert.
mega-drom4
Nachdem es im Sommer 1994 eröffnet wurde, entwickelte sich das Mega Drome schnell zu einer Pilgerstätte für Techno-Fans aus ganz Europa. Der Hauptfloor fasste insgesamt 4000 Leute. Eine Kapazität, die regelmäßig ausgeschöpft wurde.
mega-drom7
Das Mega Drome bot seinen Gästen ein spektakuläres Tanzerlebnis. Mehrere Etagen, eine riesige Poollandschaft, ein aufschiebbares Dach. Allein dafür kamen Jugendliche aus ganz Deutschland angereist. Doch nicht nur deshalb: Auch namenhaften DJ’s, die mit angesagter Musik den Gästen einheizten, sorgten für lange Schlangen an der Diskokasse. Legendär zum Beispiel der Mega-Drome-Auftritt von DJ Happy Vibes, der als Video im Internet nachzusehen ist und den Internetnutzer noch heute euphorisch kommentieren: „es war und bleibt die geilste disse“, schreibt Angel110480; „Hach wie war das schön :)“ ein User namens 90erParty.
mega-drom5
Doch mit dem Erfolg kamen auch die Probleme. Drogenhandel, Schlägereien, Schmuggel von Alkohol: Die Polizei wurde zum Dauergast im Mega Drome. Der Hype um die Disko ebbte ab, bis es schließlich im Jahr 2000 dicht machte. Es folgten unklare Besitzverhältnisse und ein dreijähriger Leerstand. 2010 kam es dann zur Zwangsversteigerung, bei der letztlich die Radebeuler Familie Wenzel den Zuschlag erhielt. Für 280 000 Euro ersteigerten sie den einstigen Tanztempel.
mega-drom3
Seitdem tun sie viel, um das Mega Drome wieder als Veranstaltungsort zu etablieren. Keine leichte Aufgabe: Die Nähe zu Dresden und die Ereignisse in der Vergangenheit machen es den Eigentümern schwer, an den Erfolg aus den 90er Jahren anzuknüpfen. Daher probieren sie sich breit aufzustellen. Sie setzen nicht nur auf Disko-Feiern und DJ-Auftritte, sondern auch auf andere Veranstaltungen, wie private Feiern und Großveranstaltungen.
mega-drom6
Im Februar und Oktober kommen zum Beispiel immer Jugendliche anlässlich ihrer Jugendweihe zur Party. 900 waren es bei der letzten. Im November feierten rund 150 Vereinsmitglieder einer Reha-Sportgruppe im separaten Tanzcafé. Und auch das Brauhaus, welches sich im unteren Teil des Mega Dromes befindet, kann sich über wachsenden Zuspruch freuen. Nicht nur, dass darin das einzige in Radebeul gebraute Bier (das KÖTZSCH) verkauft wird. Auch das Schlachtfest, welches dort Anfang November zusammen mit einer Fleischerei veranstaltet wurde, sorgte für ausverkaufte Plätze.
mega-drom1
Doch natürlich sollen auch die Tanzveranstaltungen nicht zu kurz kommen. Daher wurden zwei neue Tanzreihen ins Leben gerufen, die in regelmäßigen Abständen stattfinden sollen: „Die Mitternachtsparty“ (Freitags), die sich mit aktueller Musik an ein jüngeres Publikum richtet sowie der „Tanzabend“ (Samstags), bei dem die Hits verschiedener Jahrzehnte auf dem Programm stehen.

Die nächsten Termine sind: Mitternachtsparty am 17.01.2014, Tanzabend am 18.01.2014.

Leonore Schicktanz

Infos zum Mega Drome und seinen Veranstaltungen gibt es bei Facebook und unter www.mega-drome.de

schlechtbescheidenmittelmäßiggutexzellent (Noch nicht bewertet)
Loading...
5.990 Aufrufe

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

Copyright © 2007-2019 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.