Das ewig Weibliche in Mythos und Historie

Der Radebeuler Not-Schriftenverlag brachte ein Kunstband mit Werken von Enrico Scotta heraus

Mit der druckfrischen Herausgabe von „Pandora – Mythologische und historische Frauengestalten in einem anderen Licht“ ist dem Radebeuler Notschriften-Verlag ein veritabler Kunstband gelungen. Das großformatige Buch entführt den Betrachter und Leser mit großer Sogkraft in die ästhetische und mythologische Sinnwelt des Malers und Bildhauers Enrico Scotta.

Bild: PR Notschriftenverlag


Zeigt das Titelbild mit Dreieck noch ein abstraktes Urbild für das Weibliche, durchstreift das Innere eine Vielzahl von mythologischen und historischen Frauengestalten aus ägyptischer, hellenistischer und römischer Zeit.

Federführend für die umfangreichen literarischen Bebilderungen sind hier Kunstprofessorin Gudrun Jägersberg und Frau des Künstlers sowie Schriftsteller Thomas Gerlach. Nahezu paritätisch nähern sich beide in ihren Texten den vielschichtigen Gemeinsamkeiten und Unterschieden von Frauengestalten, die tief im kulturellen Gedächtnis verankert sind. Verzweigte Erinnerungsräume werden geschaffen, narrative Netzwerke aufgedeckt, um vor allem verbindende Elemente in den teils komplexen Strukturen von Liebe, Begierde und Macht auszuloten. Die Geschichten sind kenntnis- und faktenreich und frischen auf amüsante Weise die historischen Stoffe auf.

Die Werke des Künstlers können nicht nur auf dem Papier betrachtet werden. Scotta und Jägersberg laden geradezu in ihre „Villa Fenice“ mit Atelier auf der Heinrich-Zille-Straße (Höhe Horst-Viedt Str./ Gradsteg) ein. Das Künstlerpaar ist zudem des Öfteren fußläufig mit ihrer großen weißen Huskyhündin auf dem Weg nach Kötzschenbroda und dem dortigen italienische Feinkostladen „Terra Mia“ anzutreffen.

Sascha Graedtke

____________
„Pandora“: Kunst, Essays, literarische Texte 2022, Hardcover, 120 Seiten, 30 x 24 cm, durchgehend farbig mit zahlreichen Abbildungen von Bildern und Skulpturen von Enrico Scotta, 39,80€

schlechtbescheidenmittelmäßiggutexzellent (Noch nicht bewertet)
Loading...
114 Aufrufe

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

Copyright © 2007-2023 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.