Themenarchiv: Lesen und Literatur

Glosse

Da haben wir den Salat

Können sie sich nicht auch des Eindrucks erwehren, dass der Salat seit geraumer Zeit immer mehr in Mode gekommen ist? Früher höchstens als Beilage geduldet, hat er sich heutzutage regelrecht in den Vordergrund gedrängt und nicht nur auf dem Mittagstisch. Manchen Orts ist er gar zum Hauptgericht aufgestiegen. Auch daran Mehr »

Editorial 6-24

Liebe Leserinnen und Leser, in den reichen Radebeuler Festtagsreigen von 2024 reiht sich mit vorliegender Ausgabe – nicht ohne Stolz – unsere „Vorschau“ ein. Nein, nicht 100 Jahre haben wir zu bieten, aber exakt vor 70 Jahren, im Juni 1954, erschien mitten im Jahr das erste Heft! Trotz ihres großen Erfolges und mehrfachen Auszeichnungen (1960-62 Mehr »

Mit Stephan Krawczyk poetisch durch das Jahr

Mehr »

Zum Titelbild Mai

Das Wunderbare am Wunder ist, daß es geschieht, selbstverständlich, wie nebenher und fast unbemerkt. In schöner Ruhe fließt wie eh und je die Elbe im Tal, der jenseitige Hang liegt im Schatten einer langsam untergehenden Sonne. Im Vordergrund aber geschieht es, alles an Größe überragend, das alljährlich wiederkehrende Wunder: Frisches Grün im Arm und „des Mehr »

Radebeuler Miniaturen

Phoinix
Ein Märchen aus der Zeit, als Wünschen noch half In leuchtendem Purpur verabschiedet sich die Sonne am Horizont. Mit ihr geht der April.
In der Feuerschale züngeln Flammen auf. Sorgsam und gezielt legt er kleine Ästchen nach bis ein Glutbett entsteht. Dann wird er mutiger, wirft mehr Nahrung ins Feuer, bläst auch Mehr »

Eine Glosse

Der Stecker Kurz vor Weihnachten letzten Jahres widerfuhr mir eine Geschichte, die mir heute noch, wenn ich nur daran denke, die kalten Schauer den Rücken herunterlaufen lässt. Deshalb entschloss ich mich, sie nicht für mich zu behalten:
Gelassen saß ich an meinem Rechner und tat, was ich alltäglich tue: Texte verfassen, korrigieren, Nachrichten versenden, Mehr »

Schreibwerkstatt

Wenn das Leben aus den Fugen gerät – Die außergewöhnliche Geschichte einer starken Mutter Heute soll es einmal nicht um unseren Alltag, die Arbeit oder diverse Entspannungsmethoden gehen. Heute möchten wir über das Abtauchen in andere Welten berichten. Und das Verschwinden von Kindern – und das beides als Kombination in der realen Welt.
Was Mehr »

Editorial

Mit dem Wonnemonat Mai startet auch das vielfältige Radebeuler Kulturleben wieder mit vollem Programm durch!
Um den umfänglichen Angeboten annähernd gerecht zu werden, hat unser Verein wiederholt keine Kosten und Mühen geschont. das vorliegende Heft mit vier weiteren Seiten auszustatten.
An erster Stelle möchten wir diesmal Werbung in eigener Sache machen: im Rahmen Mehr »

Die Redaktion lädt ein

Freitag, 12. April, ab 19 Uhr

Lesung „Radebeuler StadtGeschichte(n)“

Wir Menschen schauen gern zurück
Auf das was war und was gewesen.
Seit Jahren gibt es, welch ein Glück,
ein Heft dafür. Zum Selberlesen. Auf „Vorschau“ wurde es getauft,
Ab vierundfünfzig rausgebracht,
für kleines Geld recht gern gekauft
und dreiundsechzig Mehr »

Radebeul liest …

Bücherkisten und allerhand Lesungen an ungewöhnlichen Orten

Die Radebeuler Gewerbetreibenden, Händler und Gastronomen gestalten den April zum bunten Frühlingsevent: Überall in Radebeul-Ost und in Radebeul-West / Kötzschenbroda laden Bücherkisten und Lesebänke zum Verweilen und Stöbern ein. Gern können Bücher auch ausgeliehen und mit nach Hause genommen werden. Darüber hinaus gibt es eine Reihe kleiner, feiner Mehr »

Copyright © 2007-2024 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.