Editorial

Mitte Juni ging mit großem Erfolg und Andrang die nunmehr 36. Kasperiade über die Bühnen der Hauptstraße von Radebeul-Ost. Ausführlicheres dazu im anschließenden Beitrag.
Vor dem Kulturbahnhof dominierten hingegen über weite Strecken unterschiedliche Gruppen des Radebeuler Tanzstudios „MuNo-Productions“, das an dieser Stelle besonders gewürdigt werden soll. Das Kürzel erschließt sich aus den beiden Anfangsbuchstaben der Gründer und Tänzer von Norbert Kegel und Mu-Yi Chen. Im Jahr 2015 gegründet, hat es mittlerweile zahlreiche Projekte in Sachsen und darüber hinaus realisiert. Dabei legt das kleine Unternehmen besonderen Wert auf die Verbindung von verschiedenen Tanzstilen und -traditionen sowie auf die Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern aus verschiedenen Ländern und Kulturen. Das Angebot der Kurse ist breitgefächert und umfasst verschiedene Tanzkurse, Workshops, Auftritte und Performances.
Auf 200m² wird Tanzunterricht für Kinder ab 4 Jahren bis hin zu Erwachsenen in den Tanzrichtungen Ballett, Show Dance, Hip Hop und Tai Chi angeboten.
Die Begeisterung der kleinen und großen Tänzer und Tänzerinnen war deutlich zu spüren, zumal nicht wenige Angehörige die vorgetragenen Tanzkünste nun auch mal in aller Öffentlichkeit bewundern konnten.
Dem engagierten Zweiergespann ist weiterhin viel Erfolg zu wünschen, denn sie leisten einen unschätzbaren pädagogischen Beitrag für die heranwachsende Generation.
Auf der 3. Umschlagseite können Sie einen Eindruck über die Vielfalt der Projekte gewinnen.

Sascha Graedtke

 

 

schlechtbescheidenmittelmäßiggutexzellent (Noch nicht bewertet)
Loading...
185 Aufrufe

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

Copyright © 2007-2024 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.