Verleihung des Sächsischen Bürgerpreises

Dies war innerhalb einer Woche die zweite Preisverleihung an der ich teilnahm.
Grund war der Vorschlag der Großen Kreisstadt Radebeul, unseren Verein Radebeuler Monatsheft e.V. „Vorschau & Rückblick“ für den Sächsischen Bürgerpreis, gestiftet vom Freistaat Sachsen, der Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank und der Stiftung Frauenkirche vorzuschlagen. Zum sechsten Mal erfolgte dessen Vergabe, mit dem Ziel, ausgewählte herausragende bürgerschaftliche Aktionen für gesellschaftliche Werte in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken, verbunden mit Dank und Anerkennung. Der Preis wurde in fünf Kategorien vergeben: gesellschaftlich-soziales oder kulturell-geistliches Engagement, Engagement in der Schule oder im Sport für Demokratie und Toleranz und erstmalig in der Arbeit mit Flüchtlingen. Dotiert ist er mit jeweils 5000 Euro.
Am 17.10.2016, an dem Tag, an dem sich Dresdner Bürgerinnen und Bürger als Zeichen für Demokratie, Toleranz und Respekt zum Bürgerfest vor der Frauenkirche trafen, versammelten sich in deren Unterkirche 118 Personen und Initiativen aus Sachsen, die nominiert worden waren – darunter auch „Vorschau & Rückblick“, Mitwirkende der feierlichen Verleihung sowie Gäste. Nach der Begrüßung durch den Pfarrer der Frauenkirche Sebastian Feydt und einem Grußwort des Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich, folgte der Festvortrag von Freya Klier. Schwerpunkt war die Darstellung der Situation der vietnamesischen Arbeitskräfte in der DDR. Zum Schluss ihrer Rede bekam der MDR für wiederholt übergewichtige Berichterstattung zu PEGIDA Schelte. Insbesondere galt das für die Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit. Sie vermisste das Vermitteln der von ihr erlebten überwiegend positiven Stimmung.
In unserer Kategorie „kulturell-geistliches Engagement“ warteten 28 auf die Auszeichnung. Nun, wir bekamen sie leider nicht. Die Jury entschied sich für die Initiative „Städtische Bibliotheken Dresden, Ehrenamtlicher Bücherhausdienst“.
Leicht ist es sicher nicht , unter den vielen ehrenamtlich Engagierten in der jeweiligen Kategorie einen Preisträger zu benennen. Gratulation den Gewinnern.
Wir machen selbstverständlich auch ohne Preis weiter. Herzlicher Dank an alle Förderer und Freunde von „Vorschau & Rückblick“!

Ilona Rau

schlechtbescheidenmittelmäßiggutexzellent (Noch nicht bewertet)
Loading...
1.008 Aufrufe

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

Copyright © 2007-2019 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.