Themenarchiv: Vorschau und Verein

Leserbrief

Sehr geehrter Herr Graedtke, dem Artikel von B. Zscheischler, „Reden kostet nix, …“, möchte ich ausdrücklich beipflichten. Prima, dass Sie und Ihre Redaktionskollegen ihn ins Heft aufgenommen haben! Die Analyse des Autors betreffend die schon seit einigen Jahren bis heute bestehende tatsächliche und rechtliche Situation rund um – privates – Bauen (Wohnungsbau) in Radebeul ist Mehr »

Und nochmal in eigener Sache

Da unser zweiter „Jungspund“ Sascha Graedtke im August seinen 50. Geburtstag feiert, gratulieren wir auch ihm ganz herzlich. Ohne seinen beherzten Entschluss, 2011 die „Chefredaktion“ zu übernehmen, wäre die „Vorschau“ heute vielleicht nicht mehr da. Aber, das Wunder geschah, und so können wir Dir, lieber Sascha, für Deine Mühen sehr, sehr danken. Trotz Job, trotz Mehr »

Leserpost

Vorläufiger Rekord!

Am 21. Januar 2022 erreichte uns eine Mail aus New Orleans / USA, das ist nach Meilen, bzw. km gemessen in unserer V+R-Leserpost ein Rekord. Freilich ging diese Meldung, die sich auf meinen Artikel „Gut Baurick“ im Oktoberheft 2018 bezieht, etwas verspätet ein – der Einsender hatte meinen Artikel jetzt „aus dem Äther Mehr »

Erstunterzeichner

Offener Brief des Radebeuler Kultur e.V.
zur Situation des ehemaligen „Gasthof Serkowitz“ und des Lügenmuseums

Prof. Ralf Kerbach, Maler, Grafiker, Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste – Prof. Dr. phil. (i. R.) Gerd Koch, Berlin – Peter Graf, Maler, Träger Radebeuler Kunstpreis, Radebeul – Jens Kuhbandner, Verleger, Träger Radebeuler Kunstpreis, Radebeul – Thomas Gerlach, Mehr »

Offener Brief des Radebeuler Kultur e.V.

Werte Leserinnen und Leser, der Vorstand des Radebeuler Monatsheftes e.V. hat sich entschlossen, der Bitte des Radebeuler Kultur e.V. nachzukommen und dessen Offenen Brief in Sachen Serkowitzer Gasthof an den Oberbürgermeister Bert Wendsche und die Radebeuler Stadträte in unserem Monatsheft „Vorschau & Rückblick“ zu veröffentlichen. Wir glauben, dass es sich bei dem ehemaligen Gasthof und Mehr »

In eigener Sache

Werte Leserinnen und Leser, der Vorstand des Radebeuler Monatsheftes e.V. hat sich entschlossen, der Bitte des Radebeuler Kultur e.V. nachzukommen und dessen Offenen Brief in Sachen Serkowitzer Gasthof an den Oberbürgermeister Bert Wendsche und die Radebeuler Stadträte in unserem Monatsheft „Vorschau & Rückblick“ zu veröffentlichen. Wir glauben, dass es sich bei dem ehemaligen Gasthof und Mehr »

Nachtrag Jahresmitgliederversammlung 2021

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Mitglieder vom Verein Radebeuler Monatsheft e.V. „Vorschau und Rückblick“, es ist endlich vollbracht: die Jahresmitgliederversammlung für 2020 ist Vergangenheit.
Diesmal nicht in der Galerie, sondern kurzfristig in den Gewölbekeller der Fami verlegt, gab es wieder eine gute Gelegenheit, sich auszutauschen. Die Wahl des neuen Vorstandes war einstimmig, brachte aber Mehr »

Mitgliederversammlung 2020

Lieber Mitglieder des Vereins Radebeuler Monatsheft e.V. „Vorschau & Rückblick“, da unsere Jahresmitgliederversammlung für das Jahr 2020 bisher nicht stattfinden konnte, haben wir jetzt den 15. Oktober 2021, 19 Uhr in der Stadtgalerie vorgesehen. Wir würden uns freuen, Sie in unserer Runde begrüßen zu dürfen.
Die offizielle Einladung mit Tagesordnung erscheint dann im Oktoberheft Mehr »

Grußwort von Wenzel

Liebe Vorausschauende und Zurückblickende! Gerne wäre ich heute an Eurem dreißigsten Geburtstag bei Euch. Ich feiere für mein Leben gern dreißigste Geburtstage. Meiner liegt leider schon eine Weile zurück. Es erfreut mich, wenn ich auf intelligente Dreißigjährige treffe oder, wie in diesem Fall, zumindest eingeladen werde zu ihrer Feier und also im Geiste dabei sein Mehr »

Geburtstagsrede der Vereinsvorsitzenden zum 30.

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Herr Wendsche, sehr geehrte Amtsleiterin für Kultur und Tourismus, Frau Lorenz, liebe Förderer des Radebeuler Monatsheftes „Vorschau & Rückblick“, liebe Mitglieder dieses Vereins, einschließlich der Redaktionsmitglieder, lieber Chefredakteur Sascha Graedtke, liebe Antje Herrmann, lieber Gastgeber Frank Andert, was für ein Jahr! Na, wir feiern unseren 30. Geburtstag, genauso wie die Macher Mehr »

Copyright © 2007-2022 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.