Themenarchiv: Künstler

Ein Künstler aus dem Volke

Zur Erinnerung an den Radebeuler Maler und Grafiker Horst Hille (1941-2015)

»Meine Bilder sind meine eigene
nicht endende Geschichte
und diese ist voller Menschen.«

Horst Hille, Tagebuchaufzeichnungen Mehr »

Zum Titelbild Oktober 2014

Im Monat Oktober dreht sich in unserer  Wein- und Gartenstadt natürlich vieles um  das Thema Wein. Die Trauben sind reif, der  erste Federweißer aus hiesigen Anbaugebieten kann verkostet werden. Auch die Schöpferin unseres Titelbildes, Lieselotte Finke-Poser, lebt nicht völlig abstinent. In geselliger Runde darf es schon mal ein Gläschen  Sekt oder lieblicher Wein sein. Aber Mehr »

Zum Titelbild August 2014

Der Anblick von verliebten Paaren, die in aller Öffentlichkeit Zärtlichkeiten austauschen, ist heutzutage eher selten geworden. Kein Wunder, dass die Titelbildzeichnung bereits vor über sechs Jahrzehnten entstand. Die Anregung hierfür empfing Lieselotte Finke-Poser als sie während ihres Studiums auf dem Weg zur Kunsthochschule mehrmals am Tag den Leipziger König-Albert-Park durchquerte. Die  Liebespaare auf den Parkbänken Mehr »

Zum Titelbild Juli 2014

Ohne die diesjährige Titelbildserie wäre es mir wohl nie in den Sinn gekommen, mit der Malerin und Grafikerin Lieselotte Finke-Poser darüber zu plaudern, wie sie einst das Schwimmen erlernte. Als Kind wurde sie zunächst an die »Angel« gehängt. Doch als der Bademeister schließlich stöhnte: »Die Kleine säuft uns das ganze Becken aus!«, musste der Versuch Mehr »

Zum Titelbild Juni 2014

Mit flottem Strich zeichnete Lieselotte-Finke Poser für unser Juni-Titelbild zwei Frösche. Den einen als Dirigenten, den anderen als Sänger. Vor allem der Sänger – vermutlich ein Tenor – wirkt ziemlich aufgeblasen, was wohl als ironischer Seitenhieb auf die Eitelkeiten in der Welt der Musik zu verstehen ist, zu der die Künstlerin seit jeher eine innige Mehr »

Wulf Kirstens Landschaft

Zum 80. Geburtstag des Schriftstellers Das Linkselbische liegt zwar in Sichtweite, aber der trennende Fluss hält uns auf Abstand. Grund genug, dem nahen und zugleich fernen Landstrich nachzuspüren – mit einem realen Besuch. Wer einen anderen oder ergänzenden Zugang zur jenseitigen Landschaft sucht, der möge im umfangreichen und nicht nur lyrischen Werk von Wulf Kirsten Mehr »

Die Malerin Renate Zürner ist tot

„Sie malte die karge Natur: Blumen, Landschaften und Waldstücke“
Der ganz alltägliche Blick aus dem Fenster war ihr sehr wichtig. Denn er lieferte ihr jede Menge Motive für ihre Malerei. So wie bspw. das Warten einer Versammlung ausgedienter alter Möbel auf den Sperrmüllabstransport. Darunter das Gitter eines Kinderbettes, ein ausgedienter Lampenschirm, ein Lattenrost, der Mehr »

Interview mit Karen Koschnick und Dieter Beirich

Zur Ausstellung „Begegnung“ in der Radebeuler Stadtgalerie Karen, Dieter, fangen wir mit einer provokanten Frage an. Was veranlasst einen 79-jährigen und eine 34-jährige gemeinsam auszustellen? Karen Koschnick: Die Idee kam von der Radebeuler Galerie. Per Mail wurde angefragt, ob ich mir vorstellen könnte, gemeinsam mit Dieter Beirich auszustellen. Das fand ich ganz spannend, denn ich Mehr »

Zum Titelbild Mai 2014

„Hol`s der Geier“ – Dieses gesellige Kartenspiel vom Ravensburger Spieleverlag hatte Lieselotte Finke-Poser, die Schöpferin der Zeichnung des Titelbildes, zu jener Zeit noch nicht gekannt. Welche Bedrohung von einem Redner ausgehen kann, wusste sie allerdings nur allzu gut. Die Zeichnung mit dem Geier am Rednerpult gehört zu einer Serie von Skizzenblättern, welche von Ende der Mehr »

Zum Titelbild April 2014

Als ich im vergangenen Jahr meinen Redaktionskollegen den Vorschlag unterbreitete, die Tierkarrikaturen von Lieselotte Finke-Poser als Titelbildserie zu veröffentliche, ahnte ich nicht, was auf mich zukommt. Mein Vorschlag, die Kunst ohne Worte wirken zu lassen, stieß auf heftigen Widerspruch.  Und so sinniere ich nun: Was fällt mir beim Anblick eines Spiegelaffen ein? Dass der Affe Mehr »

Copyright © 2007-2019 Vorschau und Rückblick. Alle Rechte vorbehalten.